Christian Ludwig ATTERSEE

 

Der 1940 in Pressburg/Slowakei geborene Christian Ludwig Attersee übersiedelte 1944 nach Österreich, er lebt heute in Wien.

Attersee verbrachte seine Jugend in Aschach bei Linz und am Attersee in Oberösterreich, daher das Pseudonym Attersee.

Erste Ausstellungen ab Mitte der 60er Jahre

Freundschaften und Zusammenarbeit mit Künstlern wie Günter Brus, Gotthard Graubner, Jörg Immendorff, Markus Lüpertz, Hermann Nitsch, Walter Pichler, Dieter Roth, Gerhard Rühm, Oswald Wiener und anderen

1984 Teilnahme an der Biennale di Venezia.

1990 - 2009 Professor an der Universität für angewandte Kunst in Wien (für Malerei, Animationsfilm und Tapisserie).

1998 Auszeichnung mit dem Großen Österreichischen Staatspreis  für Kunst

2005 Verleihung des Österreichische Ehrenkreuz für Wissenschaft und Kunst I. Klasse