Corneille (Cornelius Guillaume van Beverloo)

 

1922                geboren in Lüttich, Belgien

 

1940-1943      studierte er an der Akademie der bildenden  Künste in Amsterdam .

 

1948                gründete er die COBRA –Bewegung (Copenhagen, Brüssel, Amsterdam) zusammen mit Appel, Jorn,Constant und Alechinsky

 

Nachdem sich die Gruppe 1951 auflöste, blieb Corneille in Paris. Er bleibt dennoch ein unermüdlicher Reisender. Corneilles Reisen sind grundlegend für seine Arbeiten, Inspirationen für zahlreiche fotografischen Alben, Ausstellungen und Werke.