Shoichi Hasegawa

 

1929 in Yaizu (Japan) geboren

Studium der Malerei in Tokyo

1957 erste Einzelausstellung in Tokyo

1961  Übersiedlung nach Paris, wo er bei S.W. Hayter die Technik der Farbradierung und Aquatinta erlernt.

1965 "Ankaufspreis" der Internationalen Grafikmesse in Ljubljana

1968 erster Preis der Internationalen Grafikmesse in Como

1972 Internationaler Preis der Ausstellung "Dritte Welt " in Tokyo

Mitglied der "Jeune Gravure Cotemporaine"