Günther Uecker

 

 

1930                

am 13.März in Wendorf/ Mecklenburg geboren

1949-53          

Studium der Malerei in Wismar und an der Kunstakademie Berlin Weißensee

1955-58          

Studium an der Kunstakademie in Düsseldorf

1955-57          

Strukturbilder , Aufnahme von plastischen Elementen,erste genagelte Bilder

1958-59          

Realisation von Lichtmedien, Erforschung von optischen Phänomenen, Gast der Gruppe Zero, serielle Reihung von Nägeln

1960                

erste sich drehende Strukturscheiben, Festival d'art avantgarde Paris

1971                

Besuch der Indianerkulturen Südamerikas

1974                

Reise nach Asien

1976                

Bühnenbildentwürfe

1977                

Wandrelief für die UNO in Genf

1979-82          

Bühnenbilder und Skulpturen

1983                

Verleihung des Kaiserringes der Stadt Goslar

1984                

Reise durch Fernost

1985                

Islandreise und Aquarellimpressionen

1995-96         

Brasilienimpressionen